Archiv für die Kategorie ‘Monitoring’

Ohne viele Worte hier eine einfache Lösung für das Problem, keine Konfiguration über die Registry oder Reboots auf gut Glück etc. .

  • ServericeManager und SNMP-Einstellungen schließen sofern noch offen
  • PowerShell öffnen und SNMP RSAT installieren
Install-WindowsFeature RSAT-SNMP
  • ServiceManager öffnen
services.msc
  • SNMP-Einstellungen vornehemen
Advertisements

Graylog2-Dashboard aktualisiert nicht mehr (Cluster)

Veröffentlicht: Februar 14, 2016 in Monitoring
Schlagwörter:,

Graylog-LogoVor allem wenn es um Aktualisierungen geht kann das Dashboard etwas heimtückisch sein, z.B. wird der Throughput ohne jegliche Probleme angezeigt aber die Widgets behalten ihre Anzeige unverändert bei. Natürlich hat jedes Widget eine Textzeile wann die Werte zuletzt aktualisiert wurden, aber die kleine Schrift ist wenig hilfreich wenn das Dashboard zentral in einem grossen Raum als Übersicht dient. Wie verhindert man das sich das Dashboard aufhängt? (mehr …)

Icinga2 – Schema does not provide any valid version

Veröffentlicht: Mai 19, 2015 in Monitoring
Schlagwörter:, , ,
Fehlermeldung:
critical/IdoMysqlConnection: Schema does not provide any valid version! Verify your schema installation.

 

Lösung:

Dieser Fehler kann sowohl bei einem Upgrade von Icinga, als auch beim Verschieben der DB auf einen neuen Host auftreten. Die Fehlermeldung besagt das, dass aktuelle DB-Schema nicht zu der aktuellen Icinga-Version passt. Um den Fehler zu beheben ist es erforderlich das passende Schema in die Datenbank icinga2idomysql einzuspielen.

  • Icinga-Version bestimmen (hier 2.3.x)
# icinga2 -V
icinga2 - The Icinga 2 network monitoring daemon (version: r2.3.4-1)
...
  • Schema einspielen
mysql --user=USER --password=PASSWORT icinga2idomysql < /usr/share/icinga2-ido-mysql/schema/upgrade/2.3.0.sql

CactiEZ – MySQL Default Passwörter

Veröffentlicht: April 12, 2015 in Monitoring
Schlagwörter:, ,

Sofern man die Passwörter, für root und cactiuser, nicht nachträglich geändert hat findet man diese unter /root/mysqlpass.txt

more /root/mysqlpass.txt

root : passwort
cactiuser : passwort

Nagios – NRPE

Veröffentlicht: April 3, 2015 in Debian, Monitoring
Schlagwörter:,

Nagios Logo  Was ist NRPE?

NRPE ist die Abkürzung für Nagios Remote Plugin Executor. Via NRPA lassen Checks oder beliebige Kommandos auf entfernten Rechnern auszuführen. Soll z.B. der verfügbare Festplattenplatz auf einem entfernten Computer überprüft werden, so sendet das Plugin (Client) check_nrpe einen String an den zu prüfenden Rechner. Der NRPE-Server (Port 5666) vergleicht den ankommenden String mit seiner Konfigurationsdatei. Sofern der String in der Konfigurationsdatei hinterlegt ist wird das entsprechende Kommando ausgeführt und das Ergebnis (Ausgabe & Exitcode) zurück an den Client (check_nrpe) gesendet. check_nrpe reicht das Ergebnis entsprechend an Nagios weiter, wo es dann entsprechend ausgewertet wird.

(mehr …)