Windows-Freigabe lässt sich nach Upgrade auf Jessie nicht mounten

Veröffentlicht: Mai 3, 2015 in Debian
Schlagwörter:, , ,

Nach einem Upgrade von Wheezy auf Jessie, und den damit verbundenen Wechsel von Samba3 auf Samba4, kann es zu einigen Problemen beim mounten von Windowsfreigaben kommen.

Der häufigste Fehler: wrong fs type

mount: wrong fs type, bad option, bad superblock on //192.168.0.1/Share,
missing codepage or helper program, or other error
(for several filesystems (e.g. nfs, cifs) you might
need a /sbin/mount. helper program)

In some cases useful info is found in syslog - try
dmesg | tail or so.

Abhilfe schafft hier die Installation des Paketes: cifs-utils

apt-get install cifs-utils

Sollte man im Anschluss noch die Meldung „Permission denied“ bekommen, ist es erforderlich die Option „sec=ntlm“ in die /etc/fstab für den Share einzutragen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s